Links

Baumschulbetriebe des Arbeitskreis Bundesgehölzsichtung

Downloads

Bundesgehölzsichtung: Buxus 1994 - 2000

Buxus sempervirens L. 'Pyramidalis'

Wuchs: deutlich höher als breit, aufrechte Wuchsform, teilweise lockere Anordnung der Triebe, einzelne Triebe straff aufrecht und vorstehend, dicht verzweigt, lange Internodien, einzelne Triebe verkahlen, kräftiger Austrieb im Spätsommer, graugrüne Triebfarbe und dadurch deutlich unterscheidbar von B. sempervirens L. 'Handsworthiensis', auffallende Triebform, Höhe 118 (- 130) cm, Breite (- 80) 75 cm

Blatt: dunkelgrün, leichter blauer Ton, flach und stark gebogen, breitelliptisch, schwach glänzend, groß, Länge 26 mm, Breite 13 mm, auffallende Blattform

Blüte: schwach bis mittelstark blühend

Schnitteignung: kräftiger Korrekturschnitt fördert Verzweigung und Pflanzenaufbau, für besondere Formen wegen der groben Triebe und des großen Blattes weniger geeignet, regelmäßiger Schnitt verhindert verkahlen

Gesamteindruck: dekorative Wirkung von Blattform und Wuchsform, überwiegend als Solitärpflanze und bedingt für aufrechte Formen geeignet, häufiger Korrekturschnitt zur Verbesserung des Pflanzenaufbaus erforderlich, unterscheidet sich von Buxus sempervirens 'Handsworthiensis' durch die grüne Triebfarbe

 


Bundesgehölzsichtung - Auf Facebook!
Impressum | Letzte Änderung: 15.11.2010 | ©2008 Bund deutscher Baumschulen | Bundessortenamt