Links

Baumschulbetriebe des Arbeitskreis Bundesgehölzsichtung

Downloads

Bundesgehölzsichtung: Lonicera

Gesamtbewertung der gesichteten Arten/Sorten

Lonicera piletea 'Hellgrün' o
'Dunkelgrün' o
Lonicera nitidia 'Maigrün' xx
'Stammform' o
'Graciosa' o
'Hohenheimer Findling' x
  • xxx = ausgezeichnete Sorte
  • xx = sehr gute Sorte
  • x = gute Sorte
  • S = Sorte für Liebhaberbereich/Spezialzwecke
  • o = entbehrliche Sorte

Zusammenfassung

Die fünfjährige Sichtung von immergrünen Lonicera an acht Standorten in der Bundesrepublik ergab, daß von 6 geprüften Sorten nur Lonicera nitida Wils. 'Maigrün' und Lonicera nitida Wils. 'Hohenheimer Findling' einen guten Anbauwert hinsichtlich Frosthärte, Wuchstyp und Eignung für bodenbedeckende Bepflanzung haben. Die Sorten 'Dunkelgrün', 'Hellgrün' und 'Stammform' zeigten nur eine geringe Wuchsstärke und Frosthärte sowie mangelnde bodenbedeckende Wirkung. Sie sind in der Wuchsform den hochwertigen Sorten 'Maigrün' und 'Hohenheimer Findling' ähnlich. Die Sorte 'Graciosa' zeigte sehr starke Frostschäden und war sehr wuchsschwach, so daß sie allenfalls für Liebhaberzwecke geeignet ist. Die Beurteilung 'ausgezeichnete Sorte' konnte nicht vergeben werden, da alle Sorten durch Frost geschädigt wurden.
Bei 'Maigrün' und 'Hohenheimer Findling' ist einschränkend anzumerken, daß beide Sorten gegenüber strengen Frösten empfindlich sind. Hervorzuheben sind aber ihr gutes Durchtriebs- und Regenerationsvermögen von der Pflanzenbasis und insbesondere bei 'Maigrün' die starke Wurzelbildung an niederliegenden Trieben, so daß beide Sorten für bodenbedeckende Bepflanzung gut verwendet werden können.

 


Bundesgehölzsichtung - Auf Facebook!
Impressum | Letzte Änderung: 15.11.2010 | ©2008 Bund deutscher Baumschulen | Bundessortenamt