Links

Baumschulbetriebe des Arbeitskreis Bundesgehölzsichtung

Downloads

Bundesgehölzsichtung: Salix 1987 - 1992

Salix lanata L.

Wuchs: kleiner, breitwachsender, sperriger Strauch, Triebe aufwärts gerichtet, Triebe und Knospen wei▀lich, filzig behaart

Höhe: 40 - 60 cm

Breite: 60 - 80 cm

Blatt: breit eiliptisch, gro▀, junges Blatt beiderseits wei▀lich, filzig behaart, älteres Blatt ledrig, oberseits graugrün, unterseits graublau, geringe Herbstfärbung

Kätzchen: gelblich, behaart, dicht sitzend, sehr dekorativ, sehr zahlreich

S. lanata L. ist eine Kleinstrauchweide für Steingärten oder Kübelbepflanzung. ─ltere Pflanzen verkahlen gelegentlich an den Triebspitzen. Rückschnitt ist zur Verhinderung der Vergreisung erforderlich.Die Art ist stark anfällig für Schorf und Rost und empfindlich gegen sommerliche Trockenheit.

 


Bundesgehölzsichtung - Auf Facebook!
Impressum | Letzte Änderung: 15.11.2010 | ©2008 Bund deutscher Baumschulen | Bundessortenamt